Ahhhh: müllarmes Tübingen! Ab Mittwoch, 12. Dezember!

Endlich: Mehrweg-Becher statt verstopfter Mülleimer!

Macht mit!

Das Mehrweg-Pfandbechersystem ReCup stammt von der Firma reCup GmbH aus München.

Es funktioniert so: Wer ab Mittwoch, 12. Dezember 2018, in einem der teilnehmenden Cafés oder Geschäften einen Kaffee zum Mitnehmen bestellt, erhält gegen ein Pfand von einem Euro einen Mehrwegbecher. Diesen kann man an jeder anderen ReCup-Abgabestelle in Tübingen oder deutschlandweit zurückgeben. Die Pfandbecher sind langlebig, umweltfreundlich, geschmacksneutral und lebensmittelecht. Alle Abgabestellen werden im Internet unter https://app.recup.de aufgeführt.

Folgende Cafés und Geschäfte in Tübingen haben schon den ReCup:

  • Bäckerei Fischer
  • Café Arsenal
  • Café Atelier
  • Café Haag
  • Café Willi
  • Carré/alte Zimmerei
  • Chocolat
  • Contigo
  • Der Marktladen
  • Esso Station West
  • Hanseatica
  • Ludwig’s
  • Padeffke
  • Primer Coffeeshop
  • Primo Espresso Cafebar im Zinser
  • Saints & Scholars
  • Silberburg am Markt
  • Sodexo Café, Medizinische Klinik und Augenklinik

Interessierte Betriebe können sich der Initiative jederzeit anschließen. Fragen beantwortet Hedwig Ogrzewalla vom „Aktionsbündnis Müllarmes Tübingen“ (E-Mail Hedwig.Ogrzewalla@uni-tuebingen.de, Telefon 07071 2973569).

Nähere Informationen gibt es irgendwann oder auf https://recup.de

***************

 

Diesen Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentarfunktion geschlossen.