Bürgerbus: gute Idee ausweiten!

Antrag zur Einrichtung von Bürgerbussen und Mitfahrbänken

Im ländlichen Bereich werden zunehmend Bürgerbus-Systeme eingerichtet.

Diese Mobilitätsform macht aber auch in städtischen Bereichen Sinn. Dadurch wird Individualverkehr reduziert, für Menschen mit geringem Einkommen bedeutet ein Bürgerbus mehr Teilhabe. Auch ältere Menschen profitieren, da sie z.T. ÖPNV-Angebote nur noch begrenzt nutzen können. 

Mitfahrbänke werden in einzelnen Tübinger Teilorten bzw. Quartieren bereits erprobt (z.B. Unterjesingen, Französisches Viertel). Auch sie sind ein weiterer Mobilitäts-Baustein in Ergänzung zu den bestehenden Angeboten. 

Wir beantragen ein Gesamtkonzept für Bürgerbusse und Mitfahrbänke im gesamten Stadtgebiet (Quartiere und Teilorte). 

Im Rahmen der laufenden Bürgerbeteiligung des Projekts „Seniorenleben und Pflege“ könnte der Bedarf ermittelt und ggf. Maßnahmen zur Umsetzung vor Ort diskutiert werden.

Für die Fraktion Tübinger Liste: Claudia Braun

Ähnliche Beiträge

Kommentarfunktion geschlossen.