Klimaschutz2020-07-06T10:17:10+01:00

Wann kommt der Plan?

Bisher gibt es nur das Ziel der Tübinger Klimaneutralität. In dieser Woche haben wir wieder über das Klimaschutzprogramm (KSP) diskutiert. Wir stehen gemeinsam am Anfang der Arbeit. Man kann natürlich bereits mit einzelnen Maßnahmen beginnen, die sich gerade anbieten. Das [...]

German Zero und das KSP

German Zero wollte wissen, was am Tübingen Klimaschutzprogramm dran ist und vor allem, wie (noch nicht wirklich) weit wir bei der Umsetzung und bei der Annäherung an die mutigen Ziele gekommen sind. Immerhin ein gemeinsamer Aufbruch ist allen zusammen gelungen. [...]

Der Solarthermie-Park Au-West wird jetzt gebaut…

Wir wollten ihn erst in etwa 5 Jahren, denn vorher wird die Anlage mehr CO2 als mit den heutigen Anlagen produzieren. Das Tagblatt hatte zwei Mal berichtet und wir fanden, das ging immer am Kern unserer Argumente vorbei. Wir haben [...]

Hier geht’s zum Download unseres Klimaschutzprogramms

Brandneu präsentiert in der Gemeinderatssitzung vom 26.11. - Das KLIMASCHUTZPROGRAMM der Tübinger Liste. Zum Download als pdf-Datei bitte auf den nachfolgenden Titel klicken: Sammlung Persönliche Erklärung Tischvorlage, Anlage 3 und Klimaschutzprogramm   Kommentar von Ernst Gumrich: TÜBINGER KLIMASCHUTZPROGRAMM Wurde am [...]

Wann hört das Schlechtreden von E-Bussen in Tübingen auf?

Sie kommen, überall und bald! Letzte Woche hatten wir im Umfeld des Klimaschutzprogramms eine Diskussion mit Vertretern der Stadtwerke, der Stadt und des Gemeinderats. Die Elektrifizierung der Busflotte beginnt bei uns langsam. In der Sitzung wurden fast nur Zweifel gestreut, [...]

Anschluss und Abnahmezwang bei Fernwärmenetzen

Gegen amtliche Besserwisserei ist kein Kraut gewachsen… Macht es überhaupt Sinn im Gemeinderat mitzuarbeiten? Anschluss und Abnahmezwang bei Fernwärmenetzen heißt, dass jeder Angeschlossene so behandelt wird, als decke er sämtlichen Wärmebedarf aus der Fernwärme. Der nach diesem theoretischen Gesamtbedarf berechnete [...]

Das Klima lässt sich nur durch Taten und nicht durch wortreiche Ankündigungen retten.

https://www.n-tv.de/.../Berlin-elektrifiziert-seine... Was wir in Tübingen tun, passt hingegen nicht zu unseren eigenen Klimazielen: Kürzlich bestellten die Stadtwerke für knapp 10% der Busflotte Nachfolgemodelle mit Dieselantrieb (sog. Mild Hybrids). Sie haben einen leicht günstigeren Verbrauch, aber sind dennoch immer noch völlig [...]

Esslingen hat ab 2024 eine 100% elektrische Busflotte.

Tübingen ist auf einem anderen Weg. Wir reden über die Regionalstadtbahn durch die Stadt und dem wird alles andere untergeordnet. Wir wollten seit langem die Esslinger Oberleitungsvariante vor allem für die Steigungsstrecken prüfen. Die Prüfung wurde zugesagt. Bisher wurden uns [...]

Glasfaseranschlüsse in Tübingen

...Dazu finden wir auch im neuen Tübinger Klimakonzept viel zu wenig. Tübingen und unsere Stadtwerke haben keine ernsthaft engagierte Glasfaserstrategie und sie fassen auch für die Zukunft erkennbar keinen mutigeren Ansatz ins Auge. Dabei könnte diese Technik viel mehr Autofahrten [...]

Solarthermie-Anlage Au-West

Das Klima braucht kluge und gut strukturierte Taten, sonst wird es mit der Rettung ganz sicher nichts, auch in Tübingen! Wir sind davon überzeugt, dass sich Tübingen ein engagiertes Klimaprogramm geben muss und wir dieses dann strukturiert und mit den [...]

Nach oben