NeckargasseLkws

[divider] [/divider]

Viele Tübingerinnen und Tübinger sprechen uns immer wieder auf die Disziplinlosigkeit in den Fußgängerzonen an. Wir wollten es genauer wissen und haben am Freitag, den 16. Mai unseren Wahlstand in der Neckargasse/Ecke Collegiumsgasse auch zu einer kleinen Verkehrszählung genutzt. Hier das Ergebnis:

[divider] [/divider]

NeckargasseStati

[divider] [/divider]

Insgesamt sind also innerhalb von nur sechs Stunden 114 Fahrzeuge durch die Fußgängerzone gefahren, und mitnichten immer nur im Schritt-Tempo. Besorgniserregend besonders der hohe Prozentsatz am Nachmittag.

Wir finden: das ist entschieden zu viel!
Die vorbei kommenden Ordnungshüter hat es allerdings wenig gestört. Auf den Missstand angesprochen, zogen sie es lieber vor, gemütlich weiter zu schlendern und zu vespern.

Leben und leben lassen?

Diesen Beitrag teilen