Baumwipfel gern, aber bitte auch für Fußgänger!

Baumwipfel-Brücke über die Bahngleise - Endlich eine Nord-Süd-Nord-Verbindung Von der „ Derendinger Allee bis zur  Wilhelm-Keil-Straße“ Bereits in den frühen 1980er Jahren wurde hier eine Fußgänger-/Radbrücke geplant, damals jedoch nicht umgesetzt. Die aktuelle Verbindung für Radfahrer und Fußgänger führt umwegig und auf sehr engem Raum über die B28-Straßenbrücke. Für viele Bewohnerinnen und Bewohner Derendingens ist diese Wegeführung so unattraktiv, dass trotz deutlich längerer Strecke die Steinlachunterführung Poststraße genutzt wird. Mit [...]

Von |2018-11-22T11:48:03+01:0022. November 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Vom Güterbahnhof zum Österberg: Oben oder unten?

Tagblatt vom 20. März 2013: "Unser abschreckendes Beispiel ist 100 Meter lang, 2,50 breit und etwa 2,20 (gefühlte 1,80) Meter hoch. Hier scheinen fast noch die Schritte der Zwangsarbeiter nachzuhallen, die zur Arbeit zum Güterbahnhof mussten.Kennen Sie ähnlich dunkle, triste und fiese Orte in Tübingen? Weitere Beispiele bitte mit einer Begründung und Ortsangabe an die E-Mail-Adresse: online@tagblatt.de."   Vom Französischen Viertel zu den Neckarauen, oder von der Kielmeyerstraße zur Hügelstraße, [...]

Von |2016-02-02T09:59:35+01:0027. Januar 2016|Aktuelles|0 Kommentare

Ist der Rückzug in den Wennfelder Garten in Gefahr?

11. Dezember: Entwarnung! "Unvollständig recherchiert", berichtete das Tagblatt am 1. Dezember. Unser Ortsbeirat Armin Scharf hat nochmals nachgefasst und wir können jetzt sehr froh berichten, was wir damals schon für gesichert hielten: Die Altbewohner im Wennfelder Garten können bleiben! Die Situation bei der Neubebauung des Wennfelder Gartens hat sich geklärt. Die GSW wird im zweiten Bauabschnitt kleine 2-Zimmer-Wohnungen erstellen, die auch alleinstehenden Mietern mit Wohnberechtigungsschein zur Verfügung stehen. Das teilte [...]

Von |2015-12-13T15:24:33+01:0011. Dezember 2015|Aktuelles|0 Kommentare