Treppenwitz: das Baugebot

Was ist passiert? Funktioniert die Pille nicht mehr? Werden wir aus dem Ausland überrannt? Von 1998 bis 2018 hat die Bevölkerung gerade einmal um knapp 1 Million Menschen zugenommen (trotz Flüchtlinge 2015). Sind vielleicht Teile Deutschlands abgebrannt? Mir ist davon nichts bekannt. Woher kommt also plötzlich diese extreme Wohnungsnot in Ballungsgebieten? Nun, jeder der älter ist, kennt es. Täglich grüßt das Murmeltier. Denn immer wenn gute Konjunkturphasen lange Zeit anhielten, [...]

Von |2020-07-06T10:51:11+01:006. Mai 2019|Aktuelles, Standpunkte|0 Kommentare

Pfrondorf: Opti-Wohn statt Enteignung!

Mit Provokation schafft man es - fast - immer in die Medien. Auch diesmal hat es gereicht, Enteignungen ankündigen, und schon kommt das Zdf nach Tübingen. Allerdings dachte der Ortschaftsrat des Teilorts Pfrondorf schon lange über das Thema Wohnungsnot nach und hat eine aussichtsreiche Lösung für Senioren und junge Familien in Arbeit. Das Modell Opti-Wohn gefällt Stadträtin Ute Mihr von der Tübinger Liste: Ältere Menschen, die in zu groß gewordenen [...]

Von |2019-03-24T17:59:44+01:0023. März 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Baugebot als Pflicht

Tübingens Oberbürgermeister (OB) Boris Palmer kündigt an, das Baugebot umzusetzen und gibt den Besitzern von unbebauten Grundstücken eine Frist. Die Tübinger Liste unterstützt die meisten Elemente des Programms "Fairer Wohnen", setzt jedoch bei Baulücken auf Gespräch statt Druck, auch um kostspielige juristische Verfahren zu vermeiden. Zum Leidwesen des OB produzieren Gespräche und diplomatische Verhandlungen keine Schlagzeilen. Deshalb greift er immer wieder zur Posaune. Ortschaftsrat Richard Szydlak aus Unterjesingen verteidigt den [...]

Von |2020-07-06T10:51:39+01:0026. Februar 2019|Aktuelles, Standpunkte|0 Kommentare