Stadtbahn: vier wichtige Infos und Gelächter

Die vier wichtigsten Informationen des "Pro Regio Stadtbahn e.V." vom 14. November 2018: 1. Ohne den Abschnitt Schnarrenberg-WHO ist die Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn weder wirtschaftlich noch förderungswürdig. 2. Für Tübinger bleibt nur der VERMUTETE Nutzen von etwas weniger Autoverkehr, denn die Bahn bedient nur einen Teil der Buslinien 3,4,5 und 13. Andere Strecken sind nicht vorgesehen. 3. Nur mit von der Deutschen Bahn unabhängigen Gleisen kann die Regionalstadtbahn pünktlich funktionieren. [...]

Von |2018-11-18T18:31:19+01:0015. November 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Diskussion mit Pro RegioStadtbahn und Beatrice Soltys

Die OB-Kandidatin Beatrice Soltys lud am 30. September den Verein Pro Regiostadtbahn ein zum Vortrag über das vom Verein seit 15 Jahren geförderte Projekt. Bernd Strobel, Vorstandsmitglied der Hohenzollerischen Landesbahn und der Südwestdeutschen Verkehrs-Aktiengesellschaft i. R., Tübingen, stellte die Vorteile der Schienenvernetzung vor. [one_half] [/one_half] [one_half last=last] [/one_half] Dass Tübingen mit der Region verbunden werden muss, dass die Elektrifizierung ein notwendiger Schritt sei, das wurde von den rund 70 Bürgern [...]

Von |2014-10-02T22:06:56+01:001. Oktober 2014|Aktuelles|0 Kommentare
Nach oben