Bürgerprojekt will Palmer beim 10-Punkte-Klima-Plan unterstützen

Klima Tübingen 2030 - neu denken, anders handelnFundis und Realos trennten sich nach genau zwei Stunden in seltener Einigkeit. Im überfüllten Hofstüble des Bürgerheims in der Schmiedtorstraße diskutierten am 7. Oktober Vertreter des Bürgerprojekts „Zukunft Tübingen – neu denken, anders handeln“ mit Oberbürgermeister Boris Palmer über sein 10-Punkte-Klima-Programm (Text siehe unten). Der zunächst nur in Facebook veröffentlichte Plan wird derzeit von der Verwaltung überarbeitet und soll demnächst dem Gemeinderat vorgestellt [...]

Von |2019-10-08T21:56:55+01:008. Oktober 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Bürgerprojekt Zukunft Tübingen: geht weiter.

Klima Tübingen 2030 - neu denken, anders handelnAm Montag, 7. Oktober diskutieren Vertreter des Bürgerprojekts mit Boris Palmer über sein 10-Punkte-Klima-Programm um 20 h im Hofstüble des Bürgerheims, Schmiedtorstraße 2. Wächst uns alles über den Kopf?Ist mehr Wachstum die einzige Lösung? www.buergerprojekt-tuebingen.de Mehr, mehr, mehr! Neues Faltblatt des Bürgerprojekts Das Unbehagen der Tübinger ist offenbar groß: 120 Personen drängten sich im Großen Saal des Gemeindehauses Lamm. Die öffentliche Auftaktveranstaltung des Bürgerprojekts [...]

Von |2019-10-08T10:54:13+01:006. September 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Flächen sind kostbar: Au-Brunnen wäre besser zu nutzen

     Ein Trinkwasser-Schutzgebiet lässt sich schützen und nutzen. Stadträtin Ute Mihr hat in den Sommerferien eine interessante Parallele zum Au-Brunnen entdeckt. Am Fuße der Maisinger Schlucht liegen die Brunnen für die Trinkwasserversorgung  der Stadt Starnberg. Aus wenigen Metern Tiefe wird hier das Trinkwasser für etwa 25.000 Einwohner gefördert, dessen Qualität so gut ist, dass es naturbelassen an die Verbraucher weitergegeben werden kann. Bereits 1896 wurde hier ein Wasserwerk  zur Versorgung der umliegenden Gemeinden [...]

Von |2017-11-10T12:30:46+01:0031. Oktober 2017|Aktuelles|0 Kommentare

Gemeinderat ODER Bürgerbeteiligung?

12. Juli 2017 Dietmar Schöning, erfahrener Gemeinderatskollege und Vorsitzender der FDP-Fraktion, bringt es auf den Punkt: Auch er sieht - wie wir - wenig Respekt vor demokratischen Strukturen in dem Befragungs-Zick-Zack, den Oberbürgermeister Palmer vollführt. In der Mittwochsspalte des Schwäbischen Tagblatts vom 12. Juli schreibt er: "Jetzt in Ruhe abwägen Mehr als mit den Inhalten des Flächennutzungsplans beschäftigt der Oberbürgermeister den Gemeinderat in den letzten Wochen mit der Frage, in [...]

Von |2017-07-20T17:49:50+01:0012. Juli 2017|Aktuelles|0 Kommentare
Nach oben