Haushalt 2021

Die Tübinger Liste hat sich aus den Haushaltsgesprächen verabschiedet - unter anderem weil wir die Steuererhöhungen für die Tübinger Bürgerinnen und Bürger und für die Gewerbetreibenden nicht mittragen konnten. Unser Fraktionsvorsitzender Ernst Gumrich hat die Beweggründe in einer "Brückenschlagsrede" deutlich dargestellt. Hören Sie rein, es lohnt sich. Wir haben uns keinesfalls den Gesprächen mit den anderen Fraktionen verweigert sondern sind verbindend und versöhnlich mit konkreten Vorschlägen in die [...]

Von |2021-04-16T10:55:25+01:0016. April 2021|Aktuelles, Standpunkte|0 Kommentare

Steuererhöhungen!

Leserbrief von Gebhart Höritzer vom 15.04.2021 | Jetzt ist es sicher. Die Gewerbe- und die Grundsteuer werden von der Mehrheit im Gemeinderat erhöht! Wer hat in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass unsere Steuern sprudelten? Hat nicht die Stadt Tübingen so sehr davon profitiert? Jetzt haben die kleineren und mittleren Unternehmen in der Pandemie stark zu kämpfen, sie sind angeschlagen und die Altersvorsorge vieler ist weggeschmolzen. Gerade da sollen sie [...]

Von |2021-04-16T10:38:21+01:0016. April 2021|Presse|0 Kommentare

Was könnte man mit dem Geld für uns und die Umwelt alles Gutes tun!

Immer deutlicher wird, um wie viele Millionen die jetzt in einer Studie benannten elektromagnetischen Störungen und Erschütterungen den Bau der Innenstadtstrecke verteuern werden und welche hohen Kosten für die Beseitigung von entstehenden Schäden entstehen. Viele Ausgabeposten sind noch gar nicht berechnet und wir sind bereits mit den abgeschätzten Dingen weit über Kosten von € 50 Mio. angekommen. Allein die komplette Neuplanung und der Abriss einer der modernsten europäischen Einrichtungen für [...]

Von |2021-04-05T17:58:24+01:005. April 2021|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Demokratie lebt! Wirklich?

Nicht so richtig stark nämlich wummern die Vitalzeichen aus dem virtuellen Raum. Inzwischen werden die Gemeinderatsitzungen ins Netz gestreamt und immer überall verlinkt angekündigt. Letzten Donnerstag ging es um so echte "Aufreger"-themen wie die Sperrung der Mühlstraßen und die Bebauung des SWR-Geländes, gestern wurde der Haushalt dieses Jahres verhandelt: Was bekommt in diesem Mitten-in-Corona-Jahr in unserer Stadt noch Geld, was nicht? Werden die Steuern erhöht oder nicht? In der Spitze [...]

Von |2021-03-23T19:13:45+01:0023. März 2021|Aktuelles|0 Kommentare

Hier gehts zum Video-Mitschnitt der Podiumsdiskussion zur Tübinger Innenstadtstrecke

Am 18.02.2021 hatte die BI NEIN zur Tübinger Innenstadtstrecke zur Podiumsdiskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl des Landtagswahl Baden-Württemberg geladen. Mit in der Runde waren Daniel Lede Abal (Grüne), Dr Martin Soekler (SPD), Christoph Naser (CDU), Prof. Nils Högsdahl (FDP) und Margit Paal (Linke). Moderiert wurde die Runde von Dr Thomas Helle (Mitglied/Sprecher der BI NEIN zur Tübinger Innenstadtstrecke) und Carmen Schweikert (Tübinger Liste). Hier gehts zum Mitschnitt: Link [...]

Von |2021-03-03T17:46:08+01:003. März 2021|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Warum jetzt noch Vollgas? Warum fast nichts für den Klimaschutz? Wo bleibt das Bäderkonzept?

Mittwochsspalte v. Gebhart Höritzer 24.02.2021  | Die Haushaltsgespräche 2021 werden schwierig. Corona hat tiefe Löcher in alle Haushalte geschlagen. Tübingen ist doppelt gekniffen, da wir erst 2020 die kaufmännische Buchhaltung eingeführt und daher nicht rechtzeitig Reserven für den Verlustausgleich aufgebaut haben. Was schlägt die Verwaltung nun als Ausweg vor? Mit höheren Grundsteuern (€ 3,2 Mio.), Gewerbesteuern (€ 1 Mio.) und neuen Parkgebühren (€ 1 Mio.) sowie mit ähnlichen Einsparungen bei den [...]

Von |2021-02-24T18:54:44+01:0024. Februar 2021|Presse|0 Kommentare

Auf ruppigem Stimmenfang für die Innenstadtstrecke?

Obwohl die Straßenbahn frühestens 2030 vom Bahnhof zum Klinikum fahren würde, wollten die AL Grünen den Gegnern der Innenstadtstrecke einen vorsorgliche Kick vor das Schienenbein geben. Die Geschichte geht so: Die Route zum Klinikum über die Belthlestraße ist notorisch überlastet. Die Weststadt wünscht sich eine stärkere Annahme der alternativen Route über den Hagelocher Weg. Das ist aber der sehr viel längere Weg. Deshalb schlug die Verwaltung auch vor, einem Antrag [...]

Von |2021-01-31T18:05:53+01:0030. Januar 2021|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Schutz der “Vulnerablen”

Schutz der "Vulnerablen": JETZT gilt es Worten Taten folgen zu lassen. Etwa 70 % aller hochaltrigen und pflegebedürftigen Menschen leben zuhause, nicht in Heimen. Das ist in Normalzeiten gut so, jetzt in der Zeit der Pandemie wurde es schwer, diese Menschen zu betreuen und vor der Infektion zu schützen. In Heimen ließ sich ein gewisser Schutz durch Testungen organisieren. Bei der Mehrzahl der Betroffenen, die zuhause leben, funktionierte das nicht. [...]

Von |2021-01-09T11:18:08+01:009. Januar 2021|Aktuelles, Presse|0 Kommentare

Solarpark so schnell wie möglich?

Leserbrief von Ernst Gumrich im Tagblatt: Der Kern der Diskussion wurde in den Berichten über die Solarthermie in der Au nicht ganz getroffen. Es ging um den richtigen Zeitpunkt der Errichtung der Anlage: Er bestimmt, ob dadurch gegenüber heute (in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen mit Erdgas) mehr oder weniger CO2 generiert wird. Das Bauchgefühl spricht für die Sonnenwärme. Dem widersprechen leider die Fakten: KWK Anlagen produzieren Wärme und daneben Strom. Beides tun sie, [...]

Von |2020-12-30T19:34:06+01:0021. Dezember 2020|Presse|0 Kommentare

Hier geht’s zum Download unseres Klimaschutzprogramms

Brandneu präsentiert in der Gemeinderatssitzung vom 26.11. - Das KLIMASCHUTZPROGRAMM der Tübinger Liste. Zum Download als pdf-Datei bitte auf den nachfolgenden Titel klicken: Sammlung Persönliche Erklärung Tischvorlage, Anlage 3 und Klimaschutzprogramm   Kommentar von Ernst Gumrich: TÜBINGER KLIMASCHUTZPROGRAMM Wurde am Donnerstag die Revolution ausgerufen? Wurden am Donnerstag nette Fensterreden gehalten? Wir werden bald sehen, was am Donnerstag wirklich passiert ist. Aufruf zur Revolution oder populäre Lippenbekenntnisse. Wir glauben daran, dass [...]

Von |2020-11-28T17:44:22+01:0027. November 2020|Klimaschutz|0 Kommentare
Nach oben