Schöne neue Welt mit Naldo?

Leserbriefe Kontraproduktiv Der Verkehrsverbund Naldo stellt - wie berichtet und kommentiert - seine gedruckten Fahrplanbücher ein. Der Naldo-Fahrplan soll in gedruckter Form nicht mehr erscheinen. Es wird davon ausgegangen, dass jeder ÖPNV-Nutzer über ein internetfähiges Smartphone beziehungsweise einen Internetanschluss verfügt. Dass eben die Zielgruppen, die verstärkt auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind - ältere Menschen und finanziell nicht so gut gestellte Mitbürger - diese Medien oft nicht nutzen (können), wird dabei [...]