Was könnte man mit dem Geld für uns und die Umwelt alles Gutes tun!

Immer deutlicher wird, um wie viele Millionen die jetzt in einer Studie benannten elektromagnetischen Störungen und Erschütterungen den Bau der Innenstadtstrecke verteuern werden und welche hohen Kosten für die Beseitigung von entstehenden Schäden entstehen. Viele Ausgabeposten sind noch gar nicht berechnet und wir sind bereits mit den abgeschätzten Dingen weit über Kosten von € 50 Mio. angekommen. Allein die komplette Neuplanung und der Abriss einer der modernsten europäischen Einrichtungen für [...]

Von |2021-04-05T17:58:24+01:005. April 2021|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Hindernisse kleinreden, Zahlen schönrechnen, Innenstadtstrecke durchboxen.

Reinhard von Brunn im Tagblatt v. 29.03.2021. Neckarbrücke abreißen? Muss doch sowieso neu gebaut werden. Nadelöhr Mühlstraße? Da machen wir eben noch ein Gutachten. Das erst 2014 eingeweihte Werner Siemens Imaging Center neben der Frauenklinik? „Abgängig“. 200 Millionen Euro Bau- und Planungskosten (Stand 2016)? Geschenkt, kommen eh von Bund und Land. Künftige Betriebskosten? Werden nicht hoch, teilen sich alle Gemeinden an der Strecke. 25 Jahre alte Ideen infragestellen, überprüfen? Vorschläge [...]

Von |2021-03-29T20:46:18+01:0029. März 2021|Presse, Stadtbahn|0 Kommentare

Falsche Tatsachenbehauptungen … … haben auch ziemlich kurze Beine

Am Donnerstag Abend bekamen alle Tübinger Gemeinderäte eine Mail vom Oberbürgermeister, in der er versuchte, die verheerenden Aussagen im Fachgutachten zu den Elektromagnetischen Strahlungen und Erschütterungen beim späteren Betrieb der Innenstadtstrecke wegzulächeln, die die Universität am Morgen in einer Pressekonferenz unmissverständlich auf den Tisch gelegt hatte. In der Mail stand dem Sinne nach auch drin, die darin enthaltenenen beschwichtigenden Aussagen seien mit der Universität abgestimmt, so als würden Misssverständnisse am [...]

Von |2021-03-28T11:42:43+01:0028. März 2021|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Was machen denn andere Städte in der Welt? Hier kommen 2 sehr gute Beispiele einer gelingenden ökologischen Verkehrswende.

Tübingen braucht für die richtige Entscheidung die richtigen Vorbilder: Aarhus und eine weitere vorbildliche Stadt mit Aa….. Wir erwähnen immer wieder Aarhus in Dänemark als ein Beispiel dafür, wie man eine Regionalstadtbahn verkehrstechnisch und ökologisch im Jahr 2021 richtig plant und umsetzt. Die Stadt Aarhus wird von der dortigen Regionalstadtbahn mit einem großen Umland verbunden. Sie fährt dann in einer Tangente ganz nah am Zentrum entlang, überlässt die Verteilung der [...]

Von |2021-03-14T18:29:13+01:0014. März 2021|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Faktenpapier “Umsteigefreiheit” – Sehr lesenswert!

Die BI NEIN zur Stadtbahn nutzt die Corona-Zeit mit weniger Möglichkeiten des öffentlichen Auftritts für die sorgfältige Erarbeitung von Faktenpapieren, in denen zentrale Themen sachlich und kondensiert auf ihren sachlichen Kern zusammengefasst werden. In Zeiten alternativer Realitäten etwas sehr Erfrischendes. Wir sind überzeugt, dass es die Fakten sind, die klar gegen eine Innenstadtstrecke ab 2030 sprechen, nicht ein unterstelltes allgemeines Unbehagen: Ganz konkret und sachlich: Die Ökologie, die Kosten der [...]

Von |2020-11-19T17:53:20+01:0019. November 2020|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Vorstellung der Alternativen zur Innenstadtstrecke der RSB

Tübinger Liste 12 Min. 3 Stunden 40 Minuten Vorstellung der Alternativenprüfung zur Innenstadtstrecke und deren aktueller, vorläufiger Arbeitsstand. Mehr TübingerInnen als erwartet nahmen am Streaming teil, sodass während der Veranstaltung Lizenzen dazugebucht werden musssten. Jetzt gibt es diese Veranstaltung auch als "Konserve" im Netz. TEIL 1 https://app.frame.io/.../87406acc-42ef-40e0-986f... Dort erfahrt Ihr, welche generelle Systematik angelegt wurde und welche Verkehrssysteme bereits relativ früh als nicht geeignet aussortiert wurden. TEIL 2 https://app.frame.io/.../bb9de2ea-d35b-4f42-8e08... Hier [...]

Von |2020-10-15T14:50:09+01:0015. Oktober 2020|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Wie man sich mit einer dreisten Falschbehauptung selbst ein Bein stellt:

Takt 1: Jahrelang behaupteten die Befürworter der Innenstadtstrecke, dass kein Abbruch der Neckarbrücke erforderlich sei. Das sei eine böse Unterstellung der Gegner der Innenstadtstrecke, um die Bürger zu erschrecken. Damals wurde auch nie mit nur einem Ton darüber gesprochen, dass die Neckarbrücke bald am Ende ihrer Lebensdauer angekommen sein könnte. Takt 2: Die tiefere technische Untersuchung ergab dann aber doch, dass die Brücke die zirka 40 Tonnen Leergewicht der Bahn [...]

Von |2020-10-06T18:08:59+01:006. Oktober 2020|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Es hilft nichts. Die Fakten sind so.

Die Innenstadtstrecke der Stadtbahn verliert ökologisch gegen eine heutige Diesel-Busflotte, wenn man alle Faktoren des CO2-Fußabdrucks einrechnet. Das Umweltbundesamt bestätigte das heute ausdrücklich und schriftlich (Fragen und Antworten unten)! Mit einer rein elektrischen Busflotte (nur sie sollen nach unserem Klimaprogramm 2030 noch fahren, die Stadtbahn käme auch frühestens 2030) wird sich dieser heute etwa 25 % schlechtere ökologische Fußabdruck der Stadtbahn gegenüber der aktuellen Busflotte nochmals sehr substantiell verschlechtern. Das [...]

Von |2020-09-25T13:32:32+01:0025. September 2020|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Stadtbahn: eher nein!

Demnächst soll es endlich Informationen geben. Wir stellen schon mal die Fragen dazu. Im Mai 2015 - also vor fast 3 Jahren! - hat die Gemeinderatsmehrheit beachtliche 1,2 Mio. Euro für die Ausarbeitung von Vorstudien und Vorplanung für eine eventuelle Innenstadt-Strecke der Regionalstadtbahn bewilligt. Die Entscheidung für diese hohe Summe hat die Tübinger Liste nicht mitgetragen. Nach unserer Meinung hätte die Prüfung von 20 kritischen Punkten gereicht. Das einzige und [...]

Von |2018-09-16T21:24:00+01:0014. September 2018|Aktuelles|1 Kommentar

Stadtbahn: Nummer 1 bei den Themen des Jour fixe

Lust auf ungefilterte Information Was reizt unsere Gäste, selbst bei Gewitterschwüle und Biergarten-Geplauder auf der Terrasse zum Jour fixe zu kommen? "Ich kriege hier ungefilterte Information!" Das lockte Gottlob Munz am 9. Mai ins Bootshaus. Gastgeber Reinhard von Brunn fragte beim Jour fixe in die Runde, wo die Tübinger der Schuh drücke. Da tauchte zwar ein ganzer Strauß an Themen auf: Europa-Platz, Feuerwehrhaus Lustnau, TÜBus umsonst, die Bäderlandschaft, die Pflicht [...]

Von |2018-05-10T15:44:08+01:0010. Mai 2018|Aktuelles|2 Kommentare
Nach oben