Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn

Leserbrief von Klaus-Dieter Hanagarth vom 28.07.2020 Zwei Drittel der 50 000 täglichen Einpendler nach Tübingen haben als Ziel Bereiche der geplanten Innenstadtstrecke, heißt es in einem Leserbrief vom 24.7.2020. Aus diesen großen Zahlen wird wieder mal die Forderung nach der Innenstadtstrecke abgeleitet, um die PKW-Fahrer zum Umstieg auf den ÖPNV zu bewegen. Schaut man sich die Zahlen genauer an, wird man feststellen, dass das Umstiegspotential nur einen Bruchteil davon ausmacht, [...]

Von |2020-07-28T17:24:23+01:0028. Juli 2020|Presse, Stadtbahn|0 Kommentare

Innenstadtstrecke Tübingen: Wer will hier Fakten schaffen vor dem Bürgerentscheid?

Die Tübinger Liste stellt sich als einzige Fraktion entschieden und konsequent gegen den Bau der Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn. Jetzt sollte - vor dem Bürgerentscheid der Tübinger Bevölkerung über die Innenstadtstrecke - für das Gesamtprojekt der Regionalstadtbahn ein kleiner Teil der späteren Züge bestellt werden. Ein Millionenauftrag durch ein Konsortium, dem sich das Regionalstadtbahnpojekt angeschlossen hatte. Das wiederum brauchte die Zustimmung der Kommunen. Wir begrüßen das RSB-Projekt draußen, d.h. bis zu [...]

Von |2020-08-18T17:28:50+01:007. Juni 2020|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Unkalkulierbar

Der Artikel beleuchtet nicht nur die Folgen von S21, sondern könnte dazu führen, dass unser Oberbürgermeister als aufrechter Kämpfer gegen dieses Projekt vielleicht auch einmal die Konsequenzen der Zustände auf der Schiene für sein Lieblingsprojekt Regionalstadtbahn und insbesondere deren Fortsetzung als Stadtbahn in Tübingen bedenkt.Ich habe schon in mehreren Veranstaltungen und auch per Mailanfragen darauf hingewiesen, dass eine Stadtbahn für Tübingen als Hauptproblem die Anbindung an das regionale Schienennetz hat, [...]

Von |2020-07-06T10:50:37+01:0026. Juni 2019|Aktuelles, Standpunkte|0 Kommentare
Nach oben