Ist die Stadtbahn schneller als der Bus?

Schauen wir uns die Pünktlichkeit und Verlässlichkeit an. Die Tram wird voraussichtlich deutlich schlechter beim Thema Verlässlichkeit. Auf die Wirkung jeder noch so kleinen Störung auf dem innerstädtischen Schienenstrang hatten wir in dem Post "Nur 1 cm" hingewiesen. Schauen wir jetzt mal von draußen drauf. Die innerstädtische Stadtbahn wäre zweierlei: Sie wäre einerseits das Rückgrad der innerstädtischen Mobilität und sie wird zugleich ein Teil der Bahninfrastruktur da draußen sein. Jede [...]

Von |2021-07-09T10:32:23+01:009. Juli 2021|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Boris Palmer und facebook | Presseerklärung der Fraktion Tübinger Liste

Presseerklärung der Fraktion Tübinger Liste Die jüngsten Entgleisungen und des Amtes unwürdigen Kommentare des Tübinger Oberbürgermeisters auf Facebook sind ein weiterer Tiefpunkt einer langen Reihe ähnlicher Vorfälle. Sie laufen nach immer demselben Muster ab:  Tabubruch/Provokation, dann die mediale Empörung und am Ende die Relativierung und Umdeutung. Die Anlässe haben mit Tübingen nichts zu tun, aber die Stadt hat den Rufschaden. Alle Proteste und Resolutionen dagegen oder abgetrotzten Zusagen einer Verhaltensänderung [...]

Von |2021-05-14T16:15:08+01:0014. Mai 2021|Aktuelles, Presse|0 Kommentare

„Dazu würde ich gerne mal etwas von der Tübinger Liste und der BI Gleisfrei lesen“

...schrieb Boris Palmer gestern an das Ende seines Facebook-Posts. Seine Frage und sein versteckter Vorwurf in diesem Post (www.facebook.com/ob.boris.palmer/posts/4308269142545918) lauten: Wieso erregen sich die Tübinger Liste und die BI NEIN zur Tübinger Innenstadtstrecke über die weit über Euro 200 Mio. teure Innenstadtstrecke, sagen aber kein Wort gegen das Ökodesaster Schindhaubasis-Tunnel, den geplanten Tunnel für die B27 im Süden Tübingen? Dann tun wir das mal, Herr Oberbürgermeister: Der Schindhaubasistunnel ist für [...]

Von |2021-04-22T08:38:36+01:0022. April 2021|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Haushalt 2021

Die Tübinger Liste hat sich aus den Haushaltsgesprächen verabschiedet - unter anderem weil wir die Steuererhöhungen für die Tübinger Bürgerinnen und Bürger und für die Gewerbetreibenden nicht mittragen konnten. Unser Fraktionsvorsitzender Ernst Gumrich hat die Beweggründe in einer "Brückenschlagsrede" deutlich dargestellt. Hören Sie rein, es lohnt sich. Wir haben uns keinesfalls den Gesprächen mit den anderen Fraktionen verweigert sondern sind verbindend und versöhnlich mit konkreten Vorschlägen in die [...]

Von |2021-04-16T10:55:25+01:0016. April 2021|Aktuelles, Standpunkte|0 Kommentare

Steuererhöhungen!

Leserbrief von Gebhart Höritzer vom 15.04.2021 | Jetzt ist es sicher. Die Gewerbe- und die Grundsteuer werden von der Mehrheit im Gemeinderat erhöht! Wer hat in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass unsere Steuern sprudelten? Hat nicht die Stadt Tübingen so sehr davon profitiert? Jetzt haben die kleineren und mittleren Unternehmen in der Pandemie stark zu kämpfen, sie sind angeschlagen und die Altersvorsorge vieler ist weggeschmolzen. Gerade da sollen sie [...]

Von |2021-04-16T10:38:21+01:0016. April 2021|Presse|0 Kommentare

Falsche Tatsachenbehauptungen … … haben auch ziemlich kurze Beine

Am Donnerstag Abend bekamen alle Tübinger Gemeinderäte eine Mail vom Oberbürgermeister, in der er versuchte, die verheerenden Aussagen im Fachgutachten zu den Elektromagnetischen Strahlungen und Erschütterungen beim späteren Betrieb der Innenstadtstrecke wegzulächeln, die die Universität am Morgen in einer Pressekonferenz unmissverständlich auf den Tisch gelegt hatte. In der Mail stand dem Sinne nach auch drin, die darin enthaltenenen beschwichtigenden Aussagen seien mit der Universität abgestimmt, so als würden Misssverständnisse am [...]

Von |2021-03-28T11:42:43+01:0028. März 2021|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Demokratie lebt! Wirklich?

Nicht so richtig stark nämlich wummern die Vitalzeichen aus dem virtuellen Raum. Inzwischen werden die Gemeinderatsitzungen ins Netz gestreamt und immer überall verlinkt angekündigt. Letzten Donnerstag ging es um so echte "Aufreger"-themen wie die Sperrung der Mühlstraßen und die Bebauung des SWR-Geländes, gestern wurde der Haushalt dieses Jahres verhandelt: Was bekommt in diesem Mitten-in-Corona-Jahr in unserer Stadt noch Geld, was nicht? Werden die Steuern erhöht oder nicht? In der Spitze [...]

Von |2021-03-23T19:13:45+01:0023. März 2021|Aktuelles|0 Kommentare
Nach oben