Uhlandbad: geliebt, klein – und teuer

"Uhlandbad steht vor dem Aus" Diese Schlagzeile des Schwäbischen Tagblatts vom 2. Februar 2019 hat Schlagseite."DAS UHLANDBAD IST EINFACH ZU KLEIN"hätte sie auch lauten können. Müssten alle Besucher des Uhlandbades die realen Kosten ihres nassen Vergnügens bezahlen, würde die große Liebe zum Nostalgiebad bald erkalten. Bereits heute macht das Uhlandbad den größten Teil der Verluste der Bädersparte aus. Jeder Gast erhält nicht nur den Eintritt "geschenkt", sondern auch noch etwa [...]