Paketdienste: DAS Problem für die Altstadt

Die Lieferdienste, die bisher eigentlich nur von 5 bis 10 Uhr sowie von 18 bis 20 Uhr in die Fußgängerzone fahren dürfen, dürfen das künftig nur noch von 6 bis 10 Uhr. Außerhalb dieser Zeit müssen sie auf eigens für Lieferdienste reservierten Stellplätzen parken. Wie sie ihre Pakete oder Lebensmittelkisten dann zu ihren Kunden bringen, bleibt ihnen überlassen. „Denkbar wäre die Anlieferung mit Sackkarren oder Lastenrädern“, schreibt Andreas Kerth, Leiter [...]