Au-Brunnen: Wachstum kostet. Aber Trinkwasser?

Unsere Trinkwasser-Versorgung verträgt kein Rest-Risiko! Ernst Gumrich, Vorsitzender der Tübinger Liste, nimmt klar Stellung gegen die Umwidmung des Trinkwasser-Schutzgebietes Au-Brunnen. Heute, 8.November 2017, im Schwäbischen Tagblatt. "5000 zufällig ausgewählte Einwohner werden aktuell zum Au-Brunnen befragt. Wir bitten Sie, Variante 2 zu wählen: Den eigenen Trinkwasserbrunnen gibt eine Stadt nicht auf. Seit Menschengedenken gilt: Ohne Wasser kein Leben. Dies bedeutet nicht, dass jeder Brunnen geschützt sein muss. Aber die Trinkwasserversorgung insgesamt [...]

Von |2017-11-08T14:36:00+01:008. November 2017|Aktuelles, Presse|3 Kommentare

Tübinger Liste überall präsent

[one_fourth] [/one_fourth] [one_fourth] [/one_fourth] [one_fourth] [/one_fourth] [one_fourth last=last] [/one_fourth] [divider] [/divider] Ob bei der Verkaufsmesse Garten & Gaumen, beim Speed-Dating des Jugendgemeinderats, beim Wirtschafts- oder Inklusions-Forum, bei der Diskussion über bezahlbares Wohnen oder wenn es um das Leben im Alter geht - ein paar Vertreter der Tübinger Liste sind immer dabei. Ganz abgesehen von ihrer Präsenz auf Wahlständen in der Stadt. Und unser orange-weißer Wahlkampf-Bulli entpuppt sich zum Sympathieträger und [...]

Von |2014-05-12T17:34:31+01:008. Mai 2014|Aktuelles|0 Kommentare

Tübingen – den Aufschwung der Wirtschaft nutzen

20. Januar 2014 Tübingens Wirtschaft erlebt gerade einen erfreulichen Aufschwung. Solide und innovative Industriebetriebe, breit gefächertes Handwerk und hochmoderne Biotech- und IT - Unter-nehmen schaffen Arbeitsplätze. Die freien Berufe florieren in Tübingen. Mit den Gewerbe- und Grundsteuereinnahmen wird ein bedeutender Anteil des städtischen Haushalts finanziert. Die Universität wächst im Trend und mit dem Elitestatus weiter. Das Universitätsklinikum und die anderen Kliniken sind regional-, bundes- und in vielen Disziplinen sogar weltweit [...]

Von |2018-10-28T10:27:26+01:0020. Januar 2014|Programm|0 Kommentare
Nach oben