Neuer Vorstand: Ute Mihr und ihr Team: fit für weitere fünf Jahre

1. Vorsitzende Ute Mihr, 2. Vorsitzende Thomas Unger und Florentine Fortuna, Schriftführer Dr. Florian Mayer, Schatzmeister Klaus Dieter Hanagarth

4. November 2019
mvb. Ute Mihr, Stadträtin im letzten Gemeinderat, Übersetzerin und Unternehmerin aus Pfrondorf, wurde zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Am 30. Oktober führte die Wählervereinigung Tübinger Liste e.V. ihre Jahreshauptversammlung durch. Die Tübinger Liste hat sich seit 2013 in zwei Gemeinderatswahlen erfolgreich behauptet und zu einer festen Größe in der Tübinger Lokalpolitik entwickelt. Das hob der Gründungsvorsitzende Reinhard von Brunn in seinem Bericht hervor. Nach AL/Grünen ist die Tübinger Liste gleichauf mit der SPD zweitstärkste Fraktion im Gemeinderat.
Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Neuwahl des Vorstands. Die Stadträte Claudia Braun, Gebhart Höritzer und Reinhard von Brunn wollten ihre Ämter in jüngere Hände legen und so ein Zeichen setzen, dass die Tübinger Liste auch für die nächsten Jahre mit Schwung und Ideen gewappnet ist. Ute Mihr kann sich auf ein engagiertes Team stützen: Thomas Unger, Lehrer und Sporttrainer sowie Florentine Fortuna, Lehrerin und Doktorandin, flankieren als 2. Vorsitzende. Ortsbeirat Nord Klaus Dieter Hanagarth bleibt Schatzmeister, und Dr. Florian Mayer, Wissenschaftskoordinator mit Wohnsitz Hirschau, wurde zum Schriftführer bestellt. Mit Dank, Applaus und Blumen wurde der bisherige Vorstand verabschiedet. Die Tübinger Themen-Abende und die vierteljährlichen Jours fixes werden auch weiterhin ein Markenzeichen der Tübinger Liste sein und Brücken schlagen zur kommunalpolitisch interessierten Tübinger Öffentlichkeit.

Ähnliche Beiträge

Kommentarfunktion geschlossen.