Wer montiert die Klimawende? Fachkräfte für Tübingens Handwerk.

Herzliche Einladung zur Podiumsdiskussion im Rahmen der Tübinger Themen Tübingens Handwerksbetriebe klagen über Nachwuchsprobleme. Zu viele Ausbildungsplätze bleiben unbesetzt, zu viele Betriebe leiden unter Personalmangel. Das spüren viele Bürgerinnen und Bürger bereits jetzt, weil sie länger als bisher auf Handwerkertermine warten müssen, weil Bauvorhaben sich verzögern und teurer werden. Dennoch sind wir erst am Anfang der Auswirkungen, die der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel in den kommenden Jahren nach sich ziehen wird [...]

Von |2023-01-30T20:00:07+01:0030. Januar 2023|Aktuelles, Tübinger Themen|0 Kommentare

Handwerk! Zukunft?

Gebhart Höritzer fasst den "Zustand" sehr treffend in der Mittwochsspalte vom 18.01.2023 zusammen: „Zukunft des Handwerks! Seit mehr als 20 Jahren war bekannt, was auf uns im Handwerk zukommt: Ein Mangel an Auszubildenden, Fachkräften und danach der Firmenschwund. Heute warten wir als BürgerInnen lange auf Handwerker, die Preise steigen. Man schätzt sich glücklich, überhaupt einen Handwerker zu erreichen. Das alles war vorausgesagt, aber die Hinweise (z.B. gegen die Einstellung der Realschule) [...]

Von |2023-01-20T19:39:33+01:0020. Januar 2023|Aktuelles, Presse|0 Kommentare

Wir wünschen ein friedvolles und unbeschwertes 2023!

Allen Tübingerinnen und Tübingern und insbesondere denjenigen, die uns unermüdlich unterstützen wünschen wir persönliches Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr. Bleibt gesund, munter und zuversichtlich. ...und da Humor immer hilft, nehmen's wir bei der Gelegenheit auch gern mal mit Karl Valentin: "Hoffentlich wird's nicht so schlimm wie es schon ist"

Von |2022-12-30T19:48:18+01:0030. Dezember 2022|Aktuelles|0 Kommentare

Mühlstraße für Pflegedienste öffnen?!

Pragmatische Lösung für Pflegedienste - leider abgelehnt.   Hier der Leserbrief unserer Stadträtin Claudia Braun:   Am 15.12. wurde im Verwaltungsausschuss über die Durchfahrtsgenehmigung für Pflegedienste durch die Mühlstraße beraten – einem entsprechenden interfraktionellen Antrag stimmte die Mehrheit der Stadträt*innen zu, denn der Vorschlag wäre rasch umsetzbar, schnell wirksam und kostenneutral. Und was passiert nun? Nichts. Denn der OB erklärt das zu „Verwaltungshandeln“, sieht keine Notwendigkeit bzw. keinen Nutzen, bzw. [...]

Von |2022-12-30T19:25:57+01:0030. Dezember 2022|Aktuelles|0 Kommentare

Ein Erfolgserlebnis – wie schön!

Unser Antrag 549/2021 vom 7. Oktober 2021 trägt Früchte. Aus der Buckelpiste zwischen Wildermuth Gymnasium und Jahnallee wird jetzt ein konfortabler Fuß-/Radweg mit ordentlichem Belag. Das freut uns richtig. Das Foto zeigt Gebhart Höritzer, der den Antrag seiner Zeit verantwortet hat.

Von |2022-11-16T21:32:54+01:0016. November 2022|Aktuelles|0 Kommentare

erste Mittwochsspalte als Stadträtin

unsere frischgekürte Stadträtin Inge Schettler hat die Mittwochsspalte vom 9. November genutzt, um kurz mal zu zeigen, was sie alles vorhat. Hier der Text: Tübingen ist meine Geburts- und Heimatstadt, in der ich seit 1960 lebe. Vergangene Woche bin ich für Peter Bosch, der altersbedingt ausgeschieden ist, in den Gemeinderat nachgerückt. Peters Wissen über Landwirtschaft, Boden-, und Gewässerschutz kann ich nicht ersetzen. Für den Erhalt unserer Kulturlandschaft und den sorgfältigen [...]

Von |2022-11-16T21:56:46+01:0015. November 2022|Aktuelles, Presse|0 Kommentare

Stühlewechsel in unserer Gemeinderatsfraktion

Peter Bosch, unser Urgestein, hat sich kurz nach seinem 80. Geburtstag aus der Fraktionsarbeit im Tübinger Gemeinderat verabschiedet und den Stab an Inge Schettler weitergegeben. Inge übernimmt im Wesentlichen die Aufgabenbereiche von Peter sowie weitere Aufgaben, unter anderem den Sitz im Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen (WIT). Wir danken Peter Bosch für seine enormen Einsatz in den vergangenen 3 Jahren, sein kompromissloses Einstehen für den Klima-, Boden- und Gewässerschutz, sein kritisches [...]

Von |2022-10-28T12:25:58+01:0028. Oktober 2022|Aktuelles, Presse|0 Kommentare

TL unterstützt Sofie Geisel

Hier der Text unserer Pressemitteilung, ging am 15. September unter anderem ans Schwäbische Tagblatt: Die Tübinger Liste unterstützt Sofie Geisel in ihrer Kandidatur um das Amt der Tübinger Oberbürgermeisterin  Die Tübinger Liste befasste sich in einer Mitgliederversammlung am 31.08.2022 mit der Frage, ob sie sich für die Wahl einer der am 23.10.2022 zur Oberbürgermeisterwahl antretenden Personen aussprechen soll. Die anwesenden Mitglieder waren der Auffassung, dass nach 16 Jahren ein Wechsel [...]

Von |2022-10-01T13:56:41+01:001. Oktober 2022|Aktuelles, Presse|0 Kommentare

OB-Wahlkampf | Ernst Gumrichs Mittwochsspalte vom 3. August

Wir notieren als ersten Unterschied im OB-Wahlkampf: Zwei Kandidatinnen befragen die Menschen. Ein Oberbürgermeister lässt fragen. Wenn Forsa gleich zweimal klingelt, will es jemand für viel Geld ganz genau wissen: Waren die letzten 16 Jahre gut genug? Hat er die Gesellschaft mehr gespalten oder zusammengeführt? Was kann er jetzt noch versprechen, um dann 24 Jahre regieren zu dürfen? Peinlich wird ein Auftraggeber, der beide Male anonym zu bleiben versucht. Immerhin, [...]

Von |2022-08-03T17:58:47+01:003. August 2022|Aktuelles, Presse|0 Kommentare

Bald keine Zufahrt vom Westen…

...zum Parkhaus König und über den Schnarrenberg in Tübingen´s Norden. Gestern Abend wurde im Gemeinderat beschlossen, dass mit Eröffnung der Regionalstadtbahnstrecke aus dem Ammertal der Linksabbieger aus der Westbahnhofstraße in die Belthlestraße und weiter zum Parkhaus König bzw. hoch zu den Kliniken komplett wegfällt. Stattdessen wird zukünftig auf der Westbahnhofstraße ein neuer Mittelstreifen exklusiv für Busse ausgebildet und für den Individualverkehr gesperrt. Stadteinwärts steht dem übrigen Verkehr nur noch ein [...]

Von |2022-07-28T23:08:34+01:0028. Juli 2022|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare
Nach oben