Die Innenstadtstrecke und die Umsteigefreiheit am Hauptbahnhof

Mittwochsspalte von Dr. Christian Wittlinger  7. Juli 2021   | Von den Befürwortern der Innenstadtstrecke wird die Umsteigefreiheit am Hauptbahnhof als der große Clou, als Sieg des Komforts, als Nonplusultra gefeiert. Dumm nur, dass die Pendler erst einmal in die Bahn ein-steigen müssen, bevor sie nicht mehr um-steigen müssen. Wie machen das die Klinik- und Institutsbeschäftigten aus Breitenholz, Bebenhausen, Degerschlacht, Dettenhausen, Dettingen, Gönningen, Hagelloch, Hemmendorf, Hirschau, Immenhausen, Jettenburg, Kayh, Kusterdingen, Mähringen, [...]

Von |2021-07-26T18:26:43+01:0026. Juli 2021|Presse, Stadtbahn|0 Kommentare

Boris Palmer und facebook | Presseerklärung der Fraktion Tübinger Liste

Presseerklärung der Fraktion Tübinger Liste Die jüngsten Entgleisungen und des Amtes unwürdigen Kommentare des Tübinger Oberbürgermeisters auf Facebook sind ein weiterer Tiefpunkt einer langen Reihe ähnlicher Vorfälle. Sie laufen nach immer demselben Muster ab:  Tabubruch/Provokation, dann die mediale Empörung und am Ende die Relativierung und Umdeutung. Die Anlässe haben mit Tübingen nichts zu tun, aber die Stadt hat den Rufschaden. Alle Proteste und Resolutionen dagegen oder abgetrotzten Zusagen einer Verhaltensänderung [...]

Von |2021-05-14T16:15:08+01:0014. Mai 2021|Aktuelles, Presse|0 Kommentare

Verriss des Tunnels

Mittwochspalte v. Ernst Gumrich 27.04.2021 |  Das war ein Paukenschlag: „Palmer gegen Schindhau-Tunnel. Der Tübinger Oberbürger- meister rückt vom größten Straßenbauprojekt der Region ab und erwägt einen Bürger- entscheid.“ So übertitelte das TAGBLATT letzten Donnerstag den Bericht zu einem über- raschenden Palmer-Facebook-Post vom Vortag: Der Tunnel passe technologisch nicht in die Zeit. Bald könne der leise und abgasfreie E-Autoverkehr störungsfrei durch die Süd- stadt geführt werden. Statt eines Tunnels sollten [...]

Von |2021-04-28T19:08:26+01:0028. April 2021|Presse|0 Kommentare

Steuererhöhungen!

Leserbrief von Gebhart Höritzer vom 15.04.2021 | Jetzt ist es sicher. Die Gewerbe- und die Grundsteuer werden von der Mehrheit im Gemeinderat erhöht! Wer hat in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass unsere Steuern sprudelten? Hat nicht die Stadt Tübingen so sehr davon profitiert? Jetzt haben die kleineren und mittleren Unternehmen in der Pandemie stark zu kämpfen, sie sind angeschlagen und die Altersvorsorge vieler ist weggeschmolzen. Gerade da sollen sie [...]

Von |2021-04-16T10:38:21+01:0016. April 2021|Presse|0 Kommentare

Hindernisse kleinreden, Zahlen schönrechnen, Innenstadtstrecke durchboxen.

Reinhard von Brunn im Tagblatt v. 29.03.2021. Neckarbrücke abreißen? Muss doch sowieso neu gebaut werden. Nadelöhr Mühlstraße? Da machen wir eben noch ein Gutachten. Das erst 2014 eingeweihte Werner Siemens Imaging Center neben der Frauenklinik? „Abgängig“. 200 Millionen Euro Bau- und Planungskosten (Stand 2016)? Geschenkt, kommen eh von Bund und Land. Künftige Betriebskosten? Werden nicht hoch, teilen sich alle Gemeinden an der Strecke. 25 Jahre alte Ideen infragestellen, überprüfen? Vorschläge [...]

Von |2021-03-29T20:46:18+01:0029. März 2021|Presse, Stadtbahn|0 Kommentare

Warum jetzt noch Vollgas? Warum fast nichts für den Klimaschutz? Wo bleibt das Bäderkonzept?

Mittwochsspalte v. Gebhart Höritzer 24.02.2021  | Die Haushaltsgespräche 2021 werden schwierig. Corona hat tiefe Löcher in alle Haushalte geschlagen. Tübingen ist doppelt gekniffen, da wir erst 2020 die kaufmännische Buchhaltung eingeführt und daher nicht rechtzeitig Reserven für den Verlustausgleich aufgebaut haben. Was schlägt die Verwaltung nun als Ausweg vor? Mit höheren Grundsteuern (€ 3,2 Mio.), Gewerbesteuern (€ 1 Mio.) und neuen Parkgebühren (€ 1 Mio.) sowie mit ähnlichen Einsparungen bei den [...]

Von |2021-02-24T18:54:44+01:0024. Februar 2021|Presse|0 Kommentare

Schutz der “Vulnerablen”

Schutz der "Vulnerablen": JETZT gilt es Worten Taten folgen zu lassen. Etwa 70 % aller hochaltrigen und pflegebedürftigen Menschen leben zuhause, nicht in Heimen. Das ist in Normalzeiten gut so, jetzt in der Zeit der Pandemie wurde es schwer, diese Menschen zu betreuen und vor der Infektion zu schützen. In Heimen ließ sich ein gewisser Schutz durch Testungen organisieren. Bei der Mehrzahl der Betroffenen, die zuhause leben, funktionierte das nicht. [...]

Von |2021-01-09T11:18:08+01:009. Januar 2021|Aktuelles, Presse|0 Kommentare

Unsichtbar – Allein zu Hause | Kein Konzept für die Corona-Schutzimpfung der 80+

Claudia Braun kümmert sich das ganze Jahr beruflich und privat um die Belange älterer und pflegebedürftiger Menschen, so auch heute mit einem Leserbrief in Sachen Corona-Impfung alter- und pflegebedürftiger Menschen, die NICHT in Pflegeheimen sondern zuhause leben. Und das sind etwa 75% aller alten und pflegebedürftigen Menschen. Während der gesamte bisherigen Pandemie waren sie die "Stiefkinder", leider auch des "Tübinger Wegs". Das droht bei den Impfungen jetzt wieder zu passieren. [...]

Von |2021-01-02T18:16:51+01:002. Januar 2021|Aktuelles, Presse|0 Kommentare
Nach oben