Steuererhöhungen!

Leserbrief von Gebhart Höritzer vom 15.04.2021 | Jetzt ist es sicher. Die Gewerbe- und die Grundsteuer werden von der Mehrheit im Gemeinderat erhöht! Wer hat in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass unsere Steuern sprudelten? Hat nicht die Stadt Tübingen so sehr davon profitiert? Jetzt haben die kleineren und mittleren Unternehmen in der Pandemie stark zu kämpfen, sie sind angeschlagen und die Altersvorsorge vieler ist weggeschmolzen. Gerade da sollen sie [...]

Von |2021-04-16T10:38:21+01:0016. April 2021|Presse|0 Kommentare

Warum jetzt noch Vollgas? Warum fast nichts für den Klimaschutz? Wo bleibt das Bäderkonzept?

Mittwochsspalte v. Gebhart Höritzer 24.02.2021  | Die Haushaltsgespräche 2021 werden schwierig. Corona hat tiefe Löcher in alle Haushalte geschlagen. Tübingen ist doppelt gekniffen, da wir erst 2020 die kaufmännische Buchhaltung eingeführt und daher nicht rechtzeitig Reserven für den Verlustausgleich aufgebaut haben. Was schlägt die Verwaltung nun als Ausweg vor? Mit höheren Grundsteuern (€ 3,2 Mio.), Gewerbesteuern (€ 1 Mio.) und neuen Parkgebühren (€ 1 Mio.) sowie mit ähnlichen Einsparungen bei den [...]

Von |2021-02-24T18:54:44+01:0024. Februar 2021|Presse|0 Kommentare

Demokratie und Akzeptanz | Klimaschutzprogramm

Leserbrief von Gebhart Höritzer. Ein weiterer Schritt im Klimaschutzprogramm wurde getan. Die Verwaltung der Stadt Tübingen hat die Anträge der einzelnen Fraktionen des Gemeinderates in einer Synopse zusammengefasst und dazu Stellung genommen. Die meisten Anträge will die Stadtverwaltung nicht in das Klimaschutzprogramm übernehmen. Anschließend hatten die Fraktionen die Möglichkeit Stellung zu den Anträgen zu nehmen. Und wer hier genau zugehört hat musste feststellen, dass alle Fraktionen das Ziel „in der [...]

Von |2020-10-29T10:27:54+01:0029. Oktober 2020|Presse|0 Kommentare

Das Klima lässt sich nur durch Taten und nicht durch wortreiche Ankündigungen retten.

https://www.n-tv.de/.../Berlin-elektrifiziert-seine... Was wir in Tübingen tun, passt hingegen nicht zu unseren eigenen Klimazielen: Kürzlich bestellten die Stadtwerke für knapp 10% der Busflotte Nachfolgemodelle mit Dieselantrieb (sog. Mild Hybrids). Sie haben einen leicht günstigeren Verbrauch, aber sind dennoch immer noch völlig unvereinbar mit unseren Klimazielen. Im Übrigen sind diese Hydrid-Fahrzeuge mit quasi zwei Antriebskonzepten in einem Fahrzeug eine sehr bald überholte und dann als Fehlentwicklung belächelte Übergangstechnologie mit vielen Nachteilen. Wir [...]

Von |2020-10-06T18:15:00+01:004. Oktober 2020|Aktuelles, Klimaschutz|0 Kommentare

Kreisecke: Zukunft Haushalt!?

Gebhart Höritzer im Tagblatt v. 25.08.2020 Corona wird uns noch längere Zeit im Griff haben, aber der Haushalt 2021 wirft seine Schatten schon voraus. Wenn wir die Aufgaben der Zukunft betrachten, wird uns erst recht bewusst, welche Verantwortung auf uns Kreisräte*innen und der Verwaltung zu kommt. Die Zeit von ideologische Ansichten, Ausgaben die man verschieben kann, verteilen von Gaben und Geschenke, sowie anderes, sollte vorbei sein. Jetzt brauchen wir Sachlichkeit, [...]

Von |2020-08-27T10:40:48+01:0025. August 2020|Presse|0 Kommentare

Tatsachen schaffen für die Innenstadtstrecke?

Leserbrief von Gebhart Höritzer vom 07.06.2020 Ich bin für die Regionalstadtbahn und daher habe ich im Planungsausschuss auch für die Fahrzeugbeschaffung der RSB gestimmt. Ich bin aber gegen den Bau der Innenstadtstrecke in Tübingen. Doch schon bei einer Investition von 150 Millionen Euro hat man das Recht und die Pflicht als Gemeinderat*rätin zu hinterfragen. Noch dazu,, wenn relevante Voraussetzungen immer noch nicht geklärt sind: NKI (Nutzen-Kosten-Index) zur Zeit noch unter [...]

Von |2020-07-13T16:44:41+01:007. Juni 2020|Presse, Stadtbahn|0 Kommentare

Auf dem Dach ganz oben: Bundessiegerin Julia Peetz aus Tübingen

Was täten wir ohne unsere großartige Handwerkerschaft? Das fragt unser Tübinger Liste Gemeinderatskollege Gebhart Höritzer immer wieder, wenn es um Schulen und das Ende der Realschule in Tübingen geht. Oder um Gewerbegebiete (Aischbach II und BFO-Immobilienobjekt) oder um die unsinnig eingeschränkte Einfahr-Berechtigung der Handwerker in die Altstadt, um nur drei aktuellere Beispiele zu nennen. Und dann erfahren wir von der Bundessiegerin im Dachdecker-Handwerk Julia Peetz, Nichte unseres Fraktionskollegen Gebhart Höritzer! Sie [...]

Von |2018-11-19T11:43:45+01:0019. November 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Quiz: Wo gibt es Pole-Dance, Flugschule und Flügelnuss und…?

...eine Shisha-Bar namens Rokoko und ein Spesenlokal "Basilikum" und viiiieeel Verkehr? In Lustnau! Tübingens größter Ortsteil Lustnau ist enorm gewachsen in den letzten 50 Jahren, die Einwohnerzahl hat sich mehr als verdoppelt. Das einst eigenständige Dorf wird zerrissen durch die Stuttgarter/Bebenhäuser Straße. Der Denzenberg und der Kirchgraben - das sind zwei Welten. Der Herrlesberg und die Tal-Lustnauer: weitere zwei Pole. Wir wollten kennenlernen, wie sie sich fühlen. Die Gemeinderatsfraktion der [...]

Von |2018-09-15T11:34:11+01:0011. September 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Weilheim: Rege Debatten-Kultur

Auch unabhängig von Wahlkämpfen erkundigt sich die Tübinger Liste nach dem Ergehen der Teilorte. Roland Glaser, seit 44 Jahren Ortsvorsteher, begrüßte eine große Gruppe seiner Räte, Bürger und Gemeinderäte der Tübinger Liste. Seit dem letzten Rundgang ist das Kinderhaus prächtig renoviert worden, Mietshäuser der GWG wurden auf Vordermann gebracht, der Schützenverein hat ein neues Domizil mit schönen Terrassen erhalten. Mit dem Asylantenheim gab es noch nie Probleme, der Landkreis und [...]

Von |2018-06-12T12:35:19+01:0011. Juni 2018|Aktuelles|0 Kommentare
Nach oben