Demokratie lebt! Wirklich?

Nicht so richtig stark nämlich wummern die Vitalzeichen aus dem virtuellen Raum. Inzwischen werden die Gemeinderatsitzungen ins Netz gestreamt und immer überall verlinkt angekündigt. Letzten Donnerstag ging es um so echte "Aufreger"-themen wie die Sperrung der Mühlstraßen und die Bebauung des SWR-Geländes, gestern wurde der Haushalt dieses Jahres verhandelt: Was bekommt in diesem Mitten-in-Corona-Jahr in unserer Stadt noch Geld, was nicht? Werden die Steuern erhöht oder nicht? In der Spitze [...]

Von |2021-03-23T19:13:45+01:0023. März 2021|Aktuelles|0 Kommentare

Wann hört das Schlechtreden von E-Bussen in Tübingen auf?

Sie kommen, überall und bald! Letzte Woche hatten wir im Umfeld des Klimaschutzprogramms eine Diskussion mit Vertretern der Stadtwerke, der Stadt und des Gemeinderats. Die Elektrifizierung der Busflotte beginnt bei uns langsam. In der Sitzung wurden fast nur Zweifel gestreut, gerade aus der AL Grünen Fraktion. Dabei muss man wirklich nur die Presse verfolgen. Jede Woche sind die Zeitungen voll von Meldungen über die Umstellungen auf E-Busse. Oder man bräuchte [...]

Von |2020-11-19T18:14:03+01:0019. November 2020|Aktuelles, Klimaschutz|0 Kommentare

Faktenpapier “Umsteigefreiheit” – Sehr lesenswert!

Die BI NEIN zur Stadtbahn nutzt die Corona-Zeit mit weniger Möglichkeiten des öffentlichen Auftritts für die sorgfältige Erarbeitung von Faktenpapieren, in denen zentrale Themen sachlich und kondensiert auf ihren sachlichen Kern zusammengefasst werden. In Zeiten alternativer Realitäten etwas sehr Erfrischendes. Wir sind überzeugt, dass es die Fakten sind, die klar gegen eine Innenstadtstrecke ab 2030 sprechen, nicht ein unterstelltes allgemeines Unbehagen: Ganz konkret und sachlich: Die Ökologie, die Kosten der [...]

Von |2021-04-28T19:22:18+01:0019. November 2020|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Wie man sich mit einer dreisten Falschbehauptung selbst ein Bein stellt:

Takt 1: Jahrelang behaupteten die Befürworter der Innenstadtstrecke, dass kein Abbruch der Neckarbrücke erforderlich sei. Das sei eine böse Unterstellung der Gegner der Innenstadtstrecke, um die Bürger zu erschrecken. Damals wurde auch nie mit nur einem Ton darüber gesprochen, dass die Neckarbrücke bald am Ende ihrer Lebensdauer angekommen sein könnte. Takt 2: Die tiefere technische Untersuchung ergab dann aber doch, dass die Brücke die zirka 40 Tonnen Leergewicht der Bahn [...]

Von |2020-10-06T18:08:59+01:006. Oktober 2020|Aktuelles, Stadtbahn|0 Kommentare

Bürger-App: ein Versuch mit Fußangeln

Nur Bauchgefühl? Dafür oder dagegen? Bürgerbeteiligung ist in. Bürgerbeteiligung ist notwendig. Nun gibt es ein bequemes Instrument für Jedermann: Klick aufs Handy, und ab die Post! Ab März 2019 ist jeder Stimmberechtigte, also 77.000 TübingerInnen, in der Lage, mit Handy oder per Brief, seine Meinung abzugeben. Am 27. Februar erhalten alle Einwohner ihren Zugangscode für die bundesweit erste Bürger-App. Die ersten beiden Themen werden sein: Bäderkonzept und Konzertsaal. www.tuebingen.de/buergerapp So weit, [...]

Von |2019-01-30T13:36:19+01:0030. Januar 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Stadtbahn: Wie geht es weiter?

Ein TÜxit kann Schaden anrichten "Wir müssen weg von der autogerechten Stadt." Mit diesem Satz formulierte Baubürgermeister Cord Soehlke ein anspruchsvolles Ziel. Ob mit Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn oder ohne. Öffentlicher Nahverkehr, das Teilauto, das Lastenrad und andere Raum, Sprit und Co2 sparende "Gefäße" müssten den Transport von Menschen und Waren übernehmen. Die Zusammenfassung des Bürgerbeteiligungs-Prozesses zum Thema Stadtbahn interessierte nur Wenige. Am 20. November gähnte der Saal der Hepper-Turnhalle halbleer, [...]

Von |2018-11-21T17:43:20+01:0021. November 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Stadtbahn: Planung von Alternativen braucht Budget

6. November 2018 Alibi oder echte Alternative? Der gestrige Workshop mit dem Titel „Alternative zur Innenstadtstrecke Tübingen der Regional-Stadtbahn“ sollte neue Ideen hervorbringen. Mit Ernst Gumrich und Christian Wittlinger waren auch zwei unserer Stadträte mit von der Partie. Wenn Herr Soehlke zum Schluss der zweieinhalbstündigen Veranstaltung nicht noch einen ganz bestimmten Satz gesagt hätte, wäre der Workshop vielen wohl als Alibi-Event in Erinnerung geblieben: „Sie wissen ja, dass ich Innenstadtbahn-Kritiker [...]

Von |2018-11-13T13:23:26+01:007. November 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Stadtbahn-Info: bildliche Propaganda, verbale Kontroverse

Bei der mäßig besuchten Veranstaltung am 18. September in der Hermann-Hepper-Halle gab es umfassende Informationen zum Stand der Planungen und zum weiteren Vorgehen. Die Veranstaltung ist zugleich der Auftakt zu einer Bürgerbeteiligung. Nur ein schmales Viertel der kaum 300 Besucher kam ohne vorgefasste Meinung, und noch weniger Gäste waren unter 50 Jahre alt. Und doch sind es nur die jungen Tübinger, die einst die Nutzer der angepeilten Stadtbahn sein werden . [...]

Von |2018-09-19T14:55:33+01:0019. September 2018|Aktuelles|0 Kommentare
Nach oben