Bürger-App: ein Versuch mit Fußangeln

Nur Bauchgefühl? Dafür oder dagegen? Bürgerbeteiligung ist in. Bürgerbeteiligung ist notwendig. Nun gibt es ein bequemes Instrument für Jedermann: Klick aufs Handy, und ab die Post! Ab März 2019 ist jeder Stimmberechtigte, also 77.000 TübingerInnen, in der Lage, mit Handy oder per Brief, seine Meinung abzugeben. Am 27. Februar erhalten alle Einwohner ihren Zugangscode für die bundesweit erste Bürger-App. Die ersten beiden Themen werden sein: Bäderkonzept und Konzertsaal. www.tuebingen.de/buergerapp So weit, [...]

Von |2019-01-30T13:36:19+01:0030. Januar 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Stadtbahn: Wie geht es weiter?

Ein TÜxit kann Schaden anrichten "Wir müssen weg von der autogerechten Stadt." Mit diesem Satz formulierte Baubürgermeister Cord Soehlke ein anspruchsvolles Ziel. Ob mit Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn oder ohne. Öffentlicher Nahverkehr, das Teilauto, das Lastenrad und andere Raum, Sprit und Co2 sparende "Gefäße" müssten den Transport von Menschen und Waren übernehmen. Die Zusammenfassung des Bürgerbeteiligungs-Prozesses zum Thema Stadtbahn interessierte nur Wenige. Am 20. November gähnte der Saal der Hepper-Turnhalle halbleer, [...]

Von |2018-11-21T17:43:20+01:0021. November 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Stadtbahn: Planung von Alternativen braucht Budget

6. November 2018 Alibi oder echte Alternative? Der gestrige Workshop mit dem Titel „Alternative zur Innenstadtstrecke Tübingen der Regional-Stadtbahn“ sollte neue Ideen hervorbringen. Mit Ernst Gumrich und Christian Wittlinger waren auch zwei unserer Stadträte mit von der Partie. Wenn Herr Soehlke zum Schluss der zweieinhalbstündigen Veranstaltung nicht noch einen ganz bestimmten Satz gesagt hätte, wäre der Workshop vielen wohl als Alibi-Event in Erinnerung geblieben: „Sie wissen ja, dass ich Innenstadtbahn-Kritiker [...]

Von |2018-11-13T13:23:26+01:007. November 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Stadtbahn-Info: bildliche Propaganda, verbale Kontroverse

Bei der mäßig besuchten Veranstaltung am 18. September in der Hermann-Hepper-Halle gab es umfassende Informationen zum Stand der Planungen und zum weiteren Vorgehen. Die Veranstaltung ist zugleich der Auftakt zu einer Bürgerbeteiligung. Nur ein schmales Viertel der kaum 300 Besucher kam ohne vorgefasste Meinung, und noch weniger Gäste waren unter 50 Jahre alt. Und doch sind es nur die jungen Tübinger, die einst die Nutzer der angepeilten Stadtbahn sein werden . [...]

Von |2018-09-19T14:55:33+01:0019. September 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Innenstadtbahn: Wem nutzt sie?

Sie, die Tübinger Bürgerinnen und Bürger werden 2020 in einem Bürgerentscheid das letzte Wort haben. Die Tübinger Liste hat dies durchgesetzt. Wir wollen's wissen: Passt sie zu unserem schönen Tübingen? Passt sie durch die schon heute viel zu enge Mühlstraße? Passt sie nach Fertigstellung um 2030 und in den Jahrzehnten danach technisch noch in die Zeit? Was passiert mit dem Innenstadt-Leben, mit dem Handel und Gewerbe, wenn die Neckarbrücke abgerissen und Tübingen für [...]

Von |2018-10-21T18:36:28+01:0015. September 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Stadtbahn: eher nein!

Demnächst soll es endlich Informationen geben. Wir stellen schon mal die Fragen dazu. Im Mai 2015 - also vor fast 3 Jahren! - hat die Gemeinderatsmehrheit beachtliche 1,2 Mio. Euro für die Ausarbeitung von Vorstudien und Vorplanung für eine eventuelle Innenstadt-Strecke der Regionalstadtbahn bewilligt. Die Entscheidung für diese hohe Summe hat die Tübinger Liste nicht mitgetragen. Nach unserer Meinung hätte die Prüfung von 20 kritischen Punkten gereicht. Das einzige und [...]

Von |2018-09-16T21:24:00+01:0014. September 2018|Aktuelles|1 Kommentar

Stadtbahn: Nummer 1 bei den Themen des Jour fixe

Lust auf ungefilterte Information Was reizt unsere Gäste, selbst bei Gewitterschwüle und Biergarten-Geplauder auf der Terrasse zum Jour fixe zu kommen? "Ich kriege hier ungefilterte Information!" Das lockte Gottlob Munz am 9. Mai ins Bootshaus. Gastgeber Reinhard von Brunn fragte beim Jour fixe in die Runde, wo die Tübinger der Schuh drücke. Da tauchte zwar ein ganzer Strauß an Themen auf: Europa-Platz, Feuerwehrhaus Lustnau, TÜBus umsonst, die Bäderlandschaft, die Pflicht [...]

Von |2018-05-10T15:44:08+01:0010. Mai 2018|Aktuelles|2 Kommentare

„Erinnert Ihr Euch an Euer Programm?“ Stadträte ließen sich bereitwillig ausfragen.

Erfolge und Herausforderungen Ausgeschlafen wirkten sie alle, auch noch um 22 Uhr. „Munter“ ist ein Etikett, das man den Jour fixes der Tübinger Liste anheften könnte. Alle Teilnehmer neugierig, kontrovers und mit Verve. Trotz der eisigen Kälte draußen.  Reinhard von Brunn lud zum 21. Februar ins Bootshaus ein, und sie kamen: Gäste, Vereinsmitglieder, vier Ortsbeiräte und vier Stadträte der Tübinger Liste, die freimütig aus dem kommunalen Leben berichteten.   Fraktionsvorsitzender [...]

Von |2018-02-23T22:55:09+01:0023. Februar 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Waldhäuser Ost: Endlich tut sich was!

Der Charme der 1970er passt nicht mehr: weg vom Satelliten-Dorf hin zur sozialen Stadt Es ist nicht so, dass die Bewohner sich im Stadtteil Waldhäuser Ost (WHO) nicht wohlfühlten. Viele schätzen das viele Grün in und um die Siedlung, die Infrastruktur ist nicht schlecht, und die Busverbindungen runter in die Stadt sind hervorragend. Aber der Stadtteil ist etwas in die Jahre gekommen, Altersstruktur und Zusammensetzung der Bevölkerung haben sich geändert, [...]

Von |2017-12-09T23:07:18+01:007. Dezember 2017|Aktuelles|0 Kommentare

Au-Brunnen: 1076 Bürger stimmten für ihn!

23. November, 17:15 h Vor einer Stunde wurde das Ergebnis der repräsentativen Umfrage im Gemeinderat bekannt gegeben: 54% der 2035 abgegebenen Stimmen wandten sich gegen eine Bebauung des Wasserschutzgebiets, 46% dafür. Die Verwaltung sieht damit keinen Anlass, dort ein Gewerbegebiet zu planen. Die Bürgerbefragung zur Gewerbeflächenentwicklung war vom Gemeinderat am 5. Oktober beschlossen worden. Anfang November wurden 5000 Personen angeschrieben, die in Tübingen mit Hauptwohnsitz leben und mindestens 16 Jahre [...]

Von |2017-11-26T19:26:16+01:0023. November 2017|Aktuelles, Presse|0 Kommentare
Nach oben